Der Vorname

Spielleitung: Mario Grünewald

Premiere: 31. Dezember 2019, Spielbühne

Ein gemütlicher Abend soll es werden in der schlicht und stilvoll eingerichteten Wohnung des Literaturprofessors Pierre Garaud und seiner Frau Elisabeth. Nur Freunde und Familie sind zu Gast: Elisabeths Bruder Vincent mit seiner schwangeren Frau Anna, dazu Claude Gatignol, Posaunist im Rundfunkorchester und Freund seit Kindertagen.

Für Vincent, einen begnadeten Selbstdarsteller, ist die Runde zu friedlich. Um für "Stimmung" zu sorgen, enthüllt er den fassungslosen Freunden den geplanten Namen seines noch ungeborenen Sohnes: Adolphe. Die Debatte um die Frage, ob man sein Kind nach Adolf Hitler benennen darf, ist nur eine der hitzigen Diskussionen dieses Abends, aber sie führt dazu, dass das bisher gemütliche Familientreffen plötzlich aus dem Ruder läuft ...

Mit: Kerstin Hofmann, Tina Lohse, Maximilian Gramza, Christoph Röber, Holger Tempels
Technik: Jörg Kampa, Helmut Leyn

 

Überraschungs-Stargast

fängt mit A an und hört mit N auf.

Überraschungs-Stargast

Es ist uns eine Riesenfreude die wundervolle Sängerin nach 13 Jahren wieder auf den Spielbühnenbrettern begrüßen zu dürfen. Die mittlerweile sehr bekannte Singer- & Songwriterin hat gerade erst ein wundervolles Album herausgebracht. Wir springen vor Glück. Wir dürfen erst nach dem 01.08. ihren Namen bekanntgeben. Bleiben Sie neugierig und bestellen Sie schon vorab Karten, Sie werden es nicht bereuen!

08.09. | 20 Uhr 20 / 16 Euro

Die Spielbühne ist Mitgründer und aktives Mitglied des soziokulturellen Zentrums Freital (Soziokultur Freital)

bei all unseren Sponsoren, die uns unterstützen. Ohne Ihre Zuwendungen wäre unsere Kulturarbeit nicht möglich!

Wappen Freital Stadt Freital

Ostsächsische Sparkasse Dresden

Lions Club Lions Club Freital
Dometa Dometa GmbH